Göttinger Hundesport - Freunde e.V.
Verein für Basisarbeit und Hundesport

Was ist die Rüpelgruppe?

Natürlich ist ein Hund mit 12 Monaten zumindest geistig noch nicht vollständig erwachsen. Viele Hunde testen gerade in diesem Alter noch sehr stark ihre Grenzen aus. Jetzt ist es gerade wichtig am Ball zu bleiben.
Hier lernt der Hund nun sich über längere Strecken zu konzentrieren und auch unter verschiedenen Verführungen und Ablenkungen mit seinem Besitzer zu "arbeiten". Hund und Halter werden langsam an Sportgeräte herangeführt, so dass das Hund-Mensch Team oft gar nicht merkt, das sie Gehorsam üben.

Was ändert sich im Vergleich zur Junghundgruppe?

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Es wird zwar noch gespielt, aber nicht mehr so viel.
Der Grundgehorsam wird gestärkt und die Hunde und Hundeführer werden auf Wunsch auf die Begleithundprüfung vorbereitet.
Ein Hund lernt nie aus.